Leprell - Dackel BHPS 2 suchen & BHPS 3 bringen   2021

 
Die Überschriften für diese beiden Prüfungsteile lesen sich entspannt - ne Fremdfährte und nen Gegenstand bringen können ja so kompliziert nicht sein ..... Oh man, muss ich Tatsache mit meinen Hunden noch fährten gehen ..... Ich hatte ja gehofft wir können ein wenig Mantrailing machen, aber da kommen keine Holzscheiben auf einer Fährte vor ;o ((
 
 
BHPS 2 - suchen auf der Fremdspur
Auf einer Strecke von 300 Metern mit zwei möglichst rechten Winkeln soll der Hund an einer Suchleine auf einer von einem Helfer getretenen Spur drei Holzscheiben mit einem Durchmesser von 10 - 12 cm verweisen oder aufnehmen. Der Helfer muss die Scheiben vorher 30 Minuten am Körper gehabt haben. Die Verweisgegenstände werden je etwa auf Mitte jedes Schenkels gelegt. Am Ende der Spur sitzt der Helfer in der Deckung.. Das auslegen der Spur dürfen Hund und Hundeführer nicht sehen. Kommt der Hund mehr als 30 Meter von der Spur ist er abzurufen. Von der Spur darf der Hund ein mal abkommen, die Sucharbeit muss nach 20 Minuten beendigt werden. Um die Prüfung zu bestehen müssen mindestens zwei Verweispunkte gefunden werden. 
 
08.08.2021 - seit heute geht Mike mit Leprell fährten - also so richtig ;o)) Vielleicht können wir dann nächstes Jahr ja dieses Teil doch noch machen .....
 
 
 

***********************************************************************************************************************************************************

 
 
BHPS 3 - bringen
Ein beliebiger Bringgegenstand (kein Wild) wird von einem Helfer im Feld oder Wald 200 m weit an einer kurzen Leine nachgezogen. Die Schleppspur hat zwei rechtwinkelige Haken und am Ende wird der Gegenstand abgelegt. Der Helfer geht in der Nähe des Gegenstands in Deckung. Der Hund wird angesetzt und soll die Spur selbständig ausarbeiten und den Bringgegenstand freudig zum Hundeführer zurück bringen. Ein sauberes abgeben wird nicht verlangt.
 
 
 
 
 
 
 
 

demnächst mehr

 
 

zurück