Leprell und seine tierischen Freunde 2018

 
Es wäre schon schön wenn Leprell so ab und an mal ein paar Hunde in seinem Alter zum spielen treffen könnte und so habe ich mir im Internet mal angeguckt was es so für Hundeschulen gibt - neein ich brauche weder Hilfe bei der Stubenreinheit, noch beim "sitz - platz - ordentlich an der Leine laufen" und was da noch so alles für viel Geld angeboten wird !!!! Das was ich bräuchte wäre ein welpengerechtes Angebot in Form von netten Sozialkontakten (die versprechen sie alle in kleinen Gruppen) und ein wenig von "ich zeig dir die Welt" .....
 
  18.04.2018 - heute waren wir zum ersten mal bei uns im Hundeverein Magdeburg 09 zu Besuch. Als ich Leprell aus dem Auto geholt habe war er ziemlich verunsichert, da überall die Schäferhunde kräftig gebellt haben - und so habe ich ihn erst mal bis zur Terrasse getragen um ihm etwas Sicherheit zu geben ;o)) Aber schnell hat er sich an die Geräuschkulisse gewöhnt und hüpfte munter rum. Als Bernd mit seinem Brix nach Hause ging flippte der Zwerg plötzlich völlig aus und bellte den Großen wütend an - es war nix zu machen, Leprell ließ sich überhaupt nicht beruhigen ..... Als allerdings Butsch kam war er wie ausgewechselt und das, obwohl er nun bei Sandra auf dem Schoß in erhöhter und damit sicherer Position saß. Na mal sehen, wie unsere nächsten Hundebegegnungen verlaufen .....
     
 
22.04.2018 - wir waren heute zum letzten Prüfungstraining mit Oskar in Grasleben und da hat Leprell jede Menge netter Hunde aller möglichen Rassen kennen gelernt - und mit einigen durfte er auch mal Kontakt aufnehmen ;o))
 
   
     ..... so soll es sein       ..... Hovi's unter sich       ..... he du, spiel doch mit mir
 
25.04.2018 - da ich Welpenurlaub habe sind wir heute mal an einem Mittwoch nach Detershagen zum Training gefahren - das heißt, Oskar hat trainiert und Leprell hat die eine Hälfte von Oskar's Weiberrudels kennen gelernt ;o)) die Rottweilermädchen Shila und Zuney .....
 
     
     ..... uijuijui ist Zuney groß        ..... und was will Shila von mir        ..... zwischendurch nen weißen Schmetterling fangen ;o))        ..... und dann waren die Großen unwichtig
 
29.04.2018 - bisher hat Leprell immer nur nette erwachsene Hunde kennen gelernt  und so habe ich gehofft, dass er heute - nach der Prüfung in Grasleben - in dem knapp 6 Monate alten Bordercolliebuben J.R. einen Spielpartner findet - hätte funktionieren können, wenn so ein Hovikind nicht schon beim geringsten Luftzug umfallen würde .....
 
       
     ..... Aaaangriff       ..... umgefallen .....        ..... nicht den Leprell erwürgen        ..... noch eine Attacke        ..... gleich fällt er wieder
 
..... und so eine Prüfung hat noch einen weiteren Vorteil ;o)) man trifft jede Menge verschiedene nette Hunde aller möglicher Rassen - über den Puli Dug hat Leprell am meisten gestaunt .....
 
     
  ..... nen Puli       ..... und nen Toller       ..... ein Hovimädchen in blond       ..... einen Airedaleterrier

..... und dann gab es da noch nen Labrador, Schäferdinger, Corgis, einen Foxterrier, nen PON und und und .....

 
01.05.2018 - eigentlich sollte Butsch ja mit Leprell spielen - aber der ältere Herr hat sich gesagt - was soll ich mit so einem Kind anfangen .....
 
                 
                 
 
 
 

demnächst mehr

 
 

zurück