Leprell - Fußarbeit Obedience Beginner 2020

 
 
Lernziel und Prüfungsaufgabe:
Der Hund muss aufmerksam folgen und es sind auf Anweisung Kehrtwendungen, linke und rechte Winkel, der Laufschritt, sowie ein Halt mit selbständigem sitz zu zeigen.
 
05.01.2020 - Training nebenan auf der Wiese - irgendwie ist die Winterpause dieses Jahr überhaupt keine Winterpause, denn der Winter ist bisher ausgefallen ;o)) Das neue Jahr hat angefangen und demnächst wird Leprell zwei Jahre alt und so hoffe ich, dass wir dieses Jahr doch ne Begleithundprüfung schaffen - dazu muss Leprell natürlich endlich "Fuß" laufen lernen. Die ersten Ansätze sind vielversprechend, aber das war es schon ein paar mal, und so werden wir jetzt so oft es geht an der Fußarbeit arbeiten .....
 
       
     ..... etwas weit vorn        ..... "Fuß"        .....        ..... das sieht schon mal     ..... vielversprechend aus
 
 
08.01.2020 - Training auf dem Hof - ich habe mal die längste Strecke auf dem Hof ausgemessen - das sind 35 Schritte, reicht zwar noch nicht für die Begleithundprüfung, aber einmal hin und wieder zurück sind doch schon mal ein erstes Ziel. Nachdem Leprell die kurzen Strecken gut mit gelaufen ist habe ich die ersten 35 Schritte probiert - sah viel versprechend aus, aber schon beim zweiten mal ist er mir mitten drin langsamer geworden und wieder nach hinten abgedriftet ;o(( Wer hat denn gesagt, dass es auf ein mal einfach wird .....
 
 
11.01.2020 - Training in Detershagen - langsam wird es, auch wenn Leprell noch immer die Kondition fehlt um die Fußposition über eine längere Strecke zu halten - aber vielleicht hat er es ja jetzt Tatsache verstanden ;o))
 
         
     ..... "Fuß"        ..... zu weit hinten        .....        ..... viel besser        .....        .....
 
 
01.02.2020 - Prüfungstraining in Grasleben - wir machen Fortschritte in der Fußarbeit, aber eben nur zu Hause oder in Detershagen. Und so war ich gespannt, ob Leprell sich bei dem gewusel ringsherum konzentrieren kann und die Position auch ohne Hilfe durch die Futterhand halten kann. Und um das bisher erreichte nicht zu gefährden sind wir am Rand geblieben und ich habe ihn vorsichtshalber immer schon nach ein paar Metern bestätigt :o))
 
       
     ..... "Fuß"        .....        .....        ..... Belohnung        ..... verdient YYY
 
 
15.02.2020 - Training in Grosspaschleben - nach längerer Zeit sind wir mal wieder bei Kerstin zum Training und da die Fußarbeit langsam immer besser wird und wir uns vorsichtig auch schon an die ersten Winkel und Kehrtwendungen gewagt haben, habe ich heute mal Corina und Kerstin gucken lassen, inwieweit Leprell die Hinterhand aktiv bewegt und vor allem ob er gerade läuft, die Position hält oder ob er doch viel zu weit vorne läuft. Ein leichtes vorprellen lasse ich ihm im Moment noch, ich kann nicht alles mit einem mal korrigieren.
 
       
     .....        ..... linker Winkel        ..... nicht hin setzen     ..... jaaa sieht gut aus        ..... suuper gemacht ;o))
 
 
22.02.2020 - Prüfungstraining in Grasleben - eigentlich sollte Beate heute wieder gucken, ob Leprell die Hinterhand in den Winkeln und Kehrtwendungen aktiv bewegt, aber sie hat versucht alles andere zu korrigieren, so dass ich erst mal aufgehört habe und wir nach einer Pause alleine einen neuen Anlauf genommen haben. Trotz der vielen Ablenkung und der kreuz und quer flitzenden Hunde ist Leprell schön konzentriert gelaufen - ich glaube so langsam hat er's ;o))
 
 
16.03.2020 - die Corona Pandemie weitet sich aus und so sind ab heute sämtliche Hundevereine bundesweit geschlossen worden - inklusive Betreten bei Strafe verboten. Wann es weiter geht mit dem Training und ob im späten Frühjahr überhaupt noch Prüfungen stattfinden können weiß kein Mensch - unsere Prüfung am 04.04.2020 in Grasleben fällt jedenfalls erst mal aus ;o((
 
 
15.04.2020 - ab Montag dürfen die ersten Geschäfte bis 800 qm wieder öffnen und ab 04.05.2020 die Friseure - aber die Ausgangsbeschränkungen bleiben bestehen und bis Ende August sind sämtliche Großveranstaltungen abgesagt - zählen Ortsgruppenprüfungen eigentlich zu den Großveranstaltungen ????
 
 
09.05.2020 - Training vorne auf der Wiese - "Tag vier Gruppentraining zu Hause". Nachdem Leprell hoffentlich nur wärmebedingt in den Gruppenübungen nicht so doll war bin ich mit ihm noch locker und mit jeder Menge Lob ein wenig im "Fuß" gelaufen. Es sieht im Video irgendwie so aus, als würde er etwas den Hintern ausdrehen ;o((
 
           
     ..... "Fuß"        .....        ..... sieht schräg aus        .....        .....        .....        .....
 
 
10.05.2020 - es gibt die ersten Coronalockerungen und so darf seit Montag auch auf den Hundeplätzen wieder trainiert werden - mit Abstand und unter Einhaltung der Hygieneregelungen und nur zu fünft - zu mindestens in Sachsen Anhalt. In Sachsen sind eine Person je 20 Quadratmeter erlaubt und in Niedersachsen so viele wie auf den Hundeplatz drauf passen mit dem entsprechendem Abstand ;o)) Nur Gästetraining ist überall noch verboten .....
 
 
30.05.2020 - Training nebenan auf der Wiese - endlich ist die Wiese nebenan gemäht und ich kann mal wieder wo anders trainieren. Ich sage "Fuß" Leprell kommt sehr gut mit und weicht nach wenigen Schritten zur Seite weg ;o(( ich hoffe es lag nur an den fiesen kleinen Disteln die sich vor unserem Grundstück weiter ausgebreitet haben. Ich bin dann weiter nach links ausgewichen, aber weder Leprells Motivation noch seine Position haben mir gefallen - zumeist lief er viel zu weit vorn ;o((
 
 
07.06.2020 - Training in Wieda - heute wollte ich es mal wissen und habe mich zum allerersten mal von Corina führen lassen. Am Anfang war ich mir unsicher, ob Leprell auch mitgehen würde und das hat sich sofort auf ihn übertragen und er ist sch ...... gelaufen ;o(( Aber dann habe ich mich gefangen und dann ging es auch ganz gut, aber konstant konzentriert ist Leprell trotzdem nicht gelaufen - belastbar für eine Prüfung ist die Fußarbeit also noch nicht .....
 
     
     .....        ..... "Fuß"        ..... und Leprell versteht        ..... mal wieder "platz"
 
   
     .....        ..... fängt Leprell jetzt etwa wie Oskar an        ..... und hat Probleme mit Corina ;o((
 
     
     ..... aber so ab und an        ..... kann er auch richtig        ..... hübsch laufen        ..... zu mindestens ein paar Meter
 
 
13.06.2020 - Training nebenan auf der Wiese - da Leprell wieder etwas schwächelt laufen wir mal im langsamen und mal im normalen Schritt und ich lege jede Menge Winkel ein und laufe mit ihm auch mal durch die Box und schwupps ist er weg und steht am Target ;o)) Auf dem Video wedelt er am Anfang noch begeistert, aber nach nicht mal drei Minuten Fußarbeit wird er zu sehens lustloser ;o(( Ich spiele dann mit dem Zergel mit ihm - er spielt halt so ein bisschen mit .....
 
       
     ..... "Fuß"        .....        .....        ..... schön mit gekommen        .....
 
 
15.06.2020 - Training nebenan auf der Wiese - ich hoffe es liegt nur daran das Disa heiß ist, dass Leprell inzwischen wieder lustlos neben mir her schleicht ;o((
 
 
20.06.2020 - Training in Detershagen - das lustlose Gefühl von Leprell für die Fußarbeit bleibt, auch wenn es auf den Bildern etwas anders aus sieht ..... Wir haben heute das angehen trainiert und ich habe Birgit mal gucken lassen, ob er gerade läuft .....
 
           
     .....        ..... "Fuß"        .....        ..... neee es sieht        ..... nur so aus als        ..... würde er        ..... schräg laufen
 
 

..... Ich habe erst mal keine Lust mehr mit Leprell auf die Fußarbeit - ich habe einfach nicht den Eindruck, dass er Spaß am Training hat. Seit letzter Woche fahre ich sonntags nach Flechtingen zum Training, dort trifft sich die Dackelgruppe und da muss Leprell nicht sträflich korrekt Fuß laufen .....

 
 
06.09.2020 - Training in Grasleben - ich habe die letzten Wochen mit Leprell nicht mehr ernsthaft für's Obedience trainiert und unsere Fußarbeit war eher ein "komm mit" ;o)) Weder in Flechtingen noch auf dem Hundeplatz bei den Besuchshunden kann ich Leprell dazu bewegen konzentriert im "Fuß" zu laufen. Um so erstaunter war ich, dass Leprell kaum, das wir auf dem Platz waren das "Fuß" von sich aus perfekt angeboten hat ;o)) und das, obwohl wir heute früh erst in Flechtingen zum Training waren, dann ne große Runde spazieren waren - wir also bereits seit gut acht Stunden unterwegs sind ;o)) Ich musste mich schwer bremsen es nicht zu übertreiben - ich hätte Stunden so mit ihm laufen können YYY
 
 
08.09.2020 - Training vorne auf der Wiese - ich hab's noch mal schnell probiert - er kann immer noch mit Begeisterung "Fuß" laufen ;o)) aber trotzdem wird es in diesem Jahr keine Obedience Prüfung geben .....
 
 
12.09.2020 - ich muss verrückt sein - ich habe beschlossen mich am 24.10.2020 mit Leprell an der Begleithundprüfung zu versuchen - nun heißt es trainieren ohne ihn zu langweilen - wie macht man das bei ihm ???? Es wird hier also erst mal nichts bis wenig zu berichten geben ;o))
 
 

demnächst mehr

 
 

zurück