Leprell entdeckt die große weite Welt 2018

 
Ich bin im Jahr viel auf anderen Hundeplätzen unterwegs - aber wie alle meine Hunde wird Leprell in seinem ersten Jahr auch die Zivilisation kennen lernen ;o)) Mit meinen erwachsenen Hunden gehe ich später nur noch selten in die Stadt - warum auch, was sollen die da ??? Laufen an der kurzen Leine, Abgase, nirgendwo darf man das Bein heben .....
 
18.04.2018 - nachdem wir gestern einen ersten kleinen Spaziergang unternommen haben, geht es heute also zum ersten mal auf den Hundeplatz, wo Leprell mit großem "Hallo" empfangen wurde. Nachdem er ordentlich durchgeknuddelt und abgeknutscht war konnte er mal gucken was auf der Terrasse noch so los war - vorsichtshalber noch an der Leine ;o))
 
     
     ..... "Hiiilfffeee - ich will hier weg        ..... Minibringholz gefunden        ..... und ein Beißarm        ..... "alles meins"
 
22.04.2018 - letzten Sonntag bin ich noch alleine mit Oskar zum Training nach Grasleben gefahren, aber heute durfte Leprell endlich mit ;o)) Die ersten Kilometer hat er noch gejammert, aber dann war er den Rest der Fahrt ruhig - na das sieht doch super aus ;o)) Auf dem Hundeplatz angekommen ist Leprell sofort aufgetaut und hat alles neugierig untersucht .....
 
       
    ..... was könnte ich anstellen        ..... Büsche zerrupfen        ..... Spielzeug klauen        ..... wie jetzt kille kille        ..... ich will Ääääction !!!!!!!
 
      01.05.2018 - es ist Feiertag und was macht man am Tag der Arbeit ? Genau - den verbringt man auf dem Hundeplatz ;o)) Wir hatten heute Besuch aus Helmstedt und so hatte Leprell einen kleinen Fan der ihn mit Leckereien versorgt hat und natürlich war wieder jede Menge Menschenkuscheln angesagt ;o))
 ..... Lenja hat zuhause         ..... Malis        .....    
 
 

demnächst mehr

 
 

zurück