Fabrice - Besuchshunde 2020

 
 
Im November waren wir im Lockdown light, aber kurz vor Weihnachten wurden die Coronamaßnahmen immer weiter verschärft, so dass noch immer kein Training möglich ist. Da wir uns schon seit Monaten nicht mehr gesehen haben hat Kathrin eine Trick Challenge ins Leben gerufen .....
 
 
21.02.2021 - vor drei Tagen wurde ich nominiert - und heute ist endlich der Schnee so weit weg, dass ich mit meinen Dreien mal ne Distanzkontrolle versuchen kann. Ich habe versucht sie zu filmen, das war gar nicht so einfach, da man durch die Sonne auf dem Handy nur wenig gesehen hat. Als ich vor der Kamera gestanden habe hat Fabrice noch gut mit gemacht, aber ich wollte ja nicht unbedingt mit auf's Bild - aber da hat Fabrice dann nichts mehr gemacht ;o))
 
       
     ..... "sitz"        ..... "platz"       ..... Hallo Fabrice du auch        ..... geht doch     ..... "sitz" - Hallo Fabriiiiiice
 
 
31.03.2021 - Erst sollte alles wieder geöffnet werden bei einer Inzidenz von unter 35, jedoch steigen die Zahlen durch die neuen Mutationen im Moment wieder an und so wurschtelt sich zur Zeit jedes Bundesland eins hin. Und so liest man in der Zeitung Draußensport ist mit bis zu fünf Leuten erlaubt, aber die Inzidenz sagt nö. Und so wurde gestern der erste Trainingsversuch wieder abgesagt ;o(( Ob wir es doch noch schaffen Besuchshund zu werden ?????
 
 
21.04.2021 - Nachdem das Training Ende März abgesagt wurde wollte ich mit Kathrin alleine trainieren, denn Treffen mit einer Person sind ja immer noch erlaubt ..... Aber dann durften plötzlich doch wieder 5 Personen Draußensport betreiben und so hatte ich mich für letzten Mittwoch angemeldet und dann ist Joey einfach umgefallen und ich musste die schwere Entscheidung treffen ihn einschläfern zu lassen ;o(( Aber heute hat es dann endlich geklappt und ich bin mit Beiden zum Training gefahren und hatte mal wieder ein riesen Leinenchaos erwartet. Aber Fabrice war so super drauf, sie ist nur ein klein wenig rum gewuselt und war ansonsten richtig auf mich konzentriert - hat "sitz" gemacht, ist sogar neben Leprell sitzen geblieben als ich weg gegangen bin, im "platz" konnten die Anderen um sie herum laufen und sie hat mich trotzdem noch angeguckt - ob sie vertauscht wurde ??????
 
   
    ..... Frauchen trinkt Kaffee und isst Kuchen und die        ..... Hunde müssen warten - Fabrice hat sich jedenfalls bemüht        ..... "sitz" bleiben klappt
 
 
05.05.2021 - wir dürfen immer noch nur zu fünft trainieren, aber das macht nichts, denn eigentlich will ich eh das gemeinsame laufen der Beiden an der Leine trainieren. Leprell hat wieder die anderen Hunde gemieden und Fabrice rücksichtslos übertrampelt ..... Erstaunlicherweise haben Beide alle "sitz" und "platz" Übungen brav absolviert, allerdings drehen sie sich stark zu mir ein, mal sehen ob ich das in den Griff kriege ;o))
 
 
     ..... weg gehen und wieder heran treten        ..... sie können sooooo brav sein
 
 
19.05.2021 - die Inzidenz ist endlich unter 100, also keine Ausgangssperre mehr, die Außengastronomie und die Freibäder dürfen öffnen - aber was am wichtigsten ist, es ist wieder Training in Gruppen von bis zu 25 Menschen erlaubt und nur der Trainier muss getestet sein ;o)) Es hat richtig Spaß gemacht endlich mal wieder mit mehreren eine richtige Gruppenübung zu machen ;o)) Nach den Übungen nebeneinander haben wir einen Kreis gebildet und mussten jeweils einen Hund umrunden und dann vor ihm sitzen bleiben. Um Leprell die Übung schmackhaft zu machen hat er zur Belohnung Futter bekommen und natürlich ist auch für Fabrice dabei was abgefallen ;o))
 
 
     ..... so langsam hat Fabrice verstanden das sie liegen bleiben muss        ..... wir werden umrundet
 
 
  26.05.2021 - heute habe ich endlich an den Zwilling gedacht und muss feststellen, mit nur einer Leine führen sich die Zwei wesentlich besser. Und da ich nicht mehr mit zwei Leinen rumwurschteln muss habe ich es sogar ein paar mal geschafft, dass sie fast perfekt in der Grundstellung sitzen geblieben sind. Wir haben für die Gruppenübung wieder einen Kreis gebildet, weg gehen, Hampelmann und und und sind überhaupt kein Problem, aber für's quer durch abrufen habe ich dann doch lieber nur Leprell genommen - ich kann mich ja nicht zerteilen falls Fabrice unterwegs einfällt abzubiegen ;o)) Nach den Gruppenübungen waren die Geräte dran und ich habe zunächst Leprell angebunden und mit Fabrice trainiert - über die kleinen Hürden ist sie gehüpft, aber durch den Reifen kriege ich sie nicht, der ist einfach zu hoch. Ich habe dann Fabrice angebunden, aber das fand sie überhaupt nicht lustig, aber da wird sie sich in Zukunft dran gewöhnen müssen. Und zum Schluss durfte sie heute mal eine Runde toben - so ab und an hat sie Sammy versucht zum spielen aufzufordern, aber genau wie Joes hat sie es nicht so mit fremden Hunden .....
     ..... kleine Spielaufforderung    
 
 
28.07.2021 - sehr oft zum Training waren wir die letzte Zeit nicht und das hat sich auch gleich bemerkbar gemacht, denn zu zweit an der Leine laufen hat heute überhaupt nicht geklappt MMM Fabrice ist hin und her gezottelt und hat den armen Leprell hinter sich her geschleift, so dass der genervt aus seinem Halsband geschlüpft ist ;o(( Ich habe dann Beide am Zwilling gelassen und ans Halsband von Fabrice eine zusätzliche Leine gemacht und dann ging es. Es gab heute wieder ein paar interessante Übungen - Leprell kann man überall ab legen, der ist zu faul zum auf stehen ;o)) Wir mussten um alle Hunde drum herum laufen, das kennt Leprell vom Training in Flechtingen, aber ich habe den Fehler begangen, dass Fabrice hinter ihm lag und mich nicht sehen konnte und so ist sie aufgestanden und hat ihn mit gezogen ;o(( In der nächsten Übung mussten wir die Hunde tauschen - mir taten Alle Leid, die versucht haben in das Leinenchaos Ordnung zu bringen - Fabrice zu bändigen ist für mich schon kaum möglich ..... Zum Schluss gab es noch eine Toberunde, da ist Fabrice so schnell sie konnte einem Bordermädel hinterher gelaufen bis sie regelrecht heiß gelaufen ist und erst mal ins Wasser springen musste ;o))  
         ..... heiß gelaufen
 
 
 
 

demnächst mehr

 
 

zurück