Leprell - Besuchshunde 2020

 
 
Ich hatte uns ja eigentlich schon Anfang des Jahres angemeldet, aber dann kam Corona und alles was auch nur entfernt an Hundesport erinnert wurde für Wochen auf Eis gelegt ;o(( Aber nun ist es soweit und wir können mal gucken, ob die Ausbildung zum Besuchshund was für Leprell ist .....
 
 
10.06.2020 - unser erster Tag und da ich Fabrice auch mit habe tausche ich die Hunde immer nach kurzer Zeit. Da maximal zehn Leute zusammen trainieren dürfen werden wir in zwei Gruppen eingeteilt und so sind wir als erstes mit dem Gerätetraining dran. Die Wippe ist nicht so richtig sein Ding, der Schwebebalken dagegen ist kein Problem und das Springen über die kleine Mauer und das Absperrband auch nicht ;o)) Bei der Gruppenübung kann Leprell glänzen - ich wusste gar nicht, dass Leprell auch liegen bleibt, wenn ich vor ihm nen Hampelmann machen muss ;o))
 
 
17.06.2020 - es ist warm und warm und heißer ;o(( entsprechend lustlos ist Leprell heute und so mache ich nur die Geräte mit ihm. Die Wippe ging heute schon etwas besser, auf dem Schwebebalken ist er stehen geblieben und er passt sogar springend durch den Reifen ;o)) Am Ende gab es noch eine lustige Übung - ich habe ihn hinterm Stuhl abgelegt, mich drauf gesetzt und ihn unten durch abgerufen ;o)) Ich hätte ja geschworen, dass er drum herum läuft oder mich samt Stuhl um wirft - ne nix, geschmeidig wie eine Katze ist er unten durch ;o))
 
 
08.07.2020 - nachdem wir die letzten beiden Wochen Urlaub hatten sollte es heute also weiter gehen. Bisher waren die Gruppe wegen der zehn - Personen - Regelung geteilt worden, während die eine Hälfte Gruppenunterordnung gemacht hat hüpften die anderen über die Geräte. Also bin ich mit Fabrice runter gegangen und dann wurde nichts geteilt und so durfte Leprell heute mal faul im Auto rum liegen und nur hinterher ein wenig spazieren gehen .....
 
 
22.07.2020 - nachdem wir letzte Woche regenbedingt geschwänzt haben geht's heute bei hundefreundlichen Temperaturen weiter ;o)) Dieses mal war Leprell mit Training dran und es waren sehr schöne Übungen für ihn dabei ;o)) Mit dem an lockerer Leine mit laufen hatte er es heute nicht so unbedingt und beim Hampelmann vor den Hunden wollte er immer wieder auf stehen. Obwohl heute unwahrscheinlich viele Hunde da waren, lagen sie trotzdem wesentlich weiter auseinander als bei der Obigruppenübung. Als ich mit den anderen zur Mitte gegangen bin sah man Leprell schon an, dass er sich nicht so richtig wohl gefühlt hat und er ist dann auch aufgestanden und zu mir gekommen ;o(( Sammy hatte heute Geburtstag und es sollten alle Hunde im "Fuß" ein Fischleckerchen umrunden - da konnte Leprell sich super konzentrieren, wenn er auch die Position nicht immer ganz gehalten hat. Zum Schluss gab es noch ein Abrufen von zwei Hunden die sich gegenüber standen. Als Sandra an ihn heran getreten ist hat er sich erst mal auf den Rücken gedreht und sich den Bauch kraulen lassen ;o)) und beim anschließenden abrufen ist er nicht mich, sondern erst mal den griesgrämigen Schäferhund links von mir angelaufen - was wollte er da denn .....
 
 
29.07.2020 - Leprell hatte heute nicht nur Fabrice Hitzefrei, sondern ich habe ihn gleich ganz zu Hause gelassen - leider ;o(( Letzte Woche hatte ich während der Gruppenunterordnung keine Zeit die Hunde zu wechseln - heute war es viel zu viel Unterordnung für mein kleines Mädchen .....
 
 
18.08.2020 - Leprell ist ein alberner Kasper ..... Nachdem Fabrice nun seit ein paar Tagen nicht mehr lecker duftet hat Katjes beschlossen auch noch heiß zu werden und so haben vier Wochen rosa Wölkchen in Leprells Gehirn dieses wohl komplett aufgeweicht - denn er hat erst in jedem Hund ne heiße Hündin vermutet und sich dann bei Jedem, der beim Führerwechsel neben im stand, erst den Clown gespielt um sich dann auf den Rücken zu werfen, damit man ihn krault ..... Entspannt an der Leine laufen war heute nicht so seins, aber ich konnte zum ersten mal über ihn drüber steigen und beim abrufen mit Hundebegegnung wollte er seltsamerweise der Spielaufforderung von Sammy nicht nachkommen ;o))
 
   
     ..... still liegen geblieben beim drüber steigen     ..... und schon liegt er auf dem Rücken        ..... Sammy im Anflug ;o))
 
 

demnächst mehr

 
 

zurück