Leprell und seine tierischen Freunde 2019

 
Na dann gucken wir mal, wen wir in diesem Jahr so alles treffen werden ;o))
 
 
05.01.2018 - wir haben im Hundeverein Magdeburg 09 einen "kleinen" 5 Monate alten Malirüden, der vom Typ her genau so ausgeglichen und nett ist wie Leprell. Gegen einen gleichaltrigen Mali hätte Leprell Null Chancen, aber bei dem Altersunterschied sind wir uns sicher, wird es ein schönes und entspanntes Spiel für Beide. Leprell kommt in seiner ungestümen Art angeflitzt um begeistert die Menschen ab zu knutschen, während Duke nur was großes schwarzes auf sich zustürmen sieht und erst mal erschreckt nach Leprell beißt. Der ist völlig verdattert und erst mal beeindruckt, aber nur ganz kurz - ein gegenseitiges kurzes beschnüffeln und schon geht die Post ab ....
 
   
       ..... so dunkel wie es aus sieht war es noch nicht - nur ohne Blitz sind die Bilder nur was verwackelt graues geworden ;o))  
 
     
     ..... kein knurren, kein  keifen        ..... kein anbrummen      ..... einfach nur ein ausgelassenes Spiel zwischen       ..... zwei jungen Rüden ;o))
 
 
19.01.2018 - wir sind zum ersten Training in diesem Jahr in Detershagen und bevor es los geht dürfen Zuney und Leprell wie immer erst mal ne Runde toben. An den Beiden ist zu sehen, wie sehr Leprell in der letzten Zeit schon wieder gewachsen ist ;o)) Zuney war vor ner Weile heiß und im Gegenteil zu Oskar weiß Leprell jetzt schon das da was interessant riecht ;o)) nur fand Zuney sein rückwärtiges Interesse irgendwann sehr lästig und hat ihm erst mal gezeigt das Mädchen das ziemlich blöd finden .....
 
 
     ..... dieses mal hatten sie keine Zeit zum Loch erweitern        .....
 
   
     ..... Kopf abgedreht        ..... oh oh - sei man lieber vorsichtig        ..... ich habe dich gewarnt
 
..... Mädels belästigen aber immer noch nicht das Bein heben .....
 
 

demnächst mehr

 
 

zurück