Leprell - schicken in ein Quadrat 2020

 
 
Lernziel und Prüfungsaufgabe:
Der Hund wird aus der Grundstellung ohne Sichtzeichen in ein ca. 10 m entferntes Quadrat geschickt. Wenn der Hund das Quadrat erreicht hat gibt der Hundeführer den Befehl für's stehen und/ oder hinlegen. Auf Anweisung begibt sich der Hundeführer zum Hund und bringt ihn in die Grundstellung.
 
01.02.2020 - Prüfungstraining in Grasleben - heute ist auf dem Platz ganz schön was los und so nutzen wir die Box an der Seite, aber Leprell ist doch ganz schön abgelenkt und konzentriert sich beim schicken in die Box weniger auf seine Aufgabe und das Target, sondern mehr darauf was sonst noch so los ist und so höre ich auf .....
 
 
15.02.2020 - Training in Grosspaschleben - da Leprell die Box immer noch zu langsam an läuft habe ich ihn wieder erst um den Weidezaunpfahl geschickt und um dem Ganzen noch mehr Schwung zu geben bin ich das erste Stückchen sogar mit gelaufen - aber irgendwann muss es auch mal ohne die ganzen Hilfen klappen .....
 
       
     ..... los du schaffst das ;o))        ..... "revier"        ......        ..... "Box"        ..... "stopp"
 
 
22.02.2020 - Prüfungstraining in Grasleben - was für ein scheußliches Wetter, kalt, stürmisch, feucht - aber Leprell macht das nichts aus und irgendwie scheint er das Wetter sogar gut zu finden, denn er ist schön zügig in die Box unterwegs ;o)) Ich habe heute mal das fremde Target in der Box genutzt und auch ohne die Matte hat er sich schön eingedreht ;o))
 
 
16.03.2020 - die Corona Pandemie weitet sich aus und so sind ab heute sämtliche Hundevereine bundesweit geschlossen worden - inklusive Betreten bei Strafe verboten. Wann es weiter geht mit dem Training und ob im späten Frühjahr überhaupt noch Prüfungen stattfinden können weiß kein Mensch - unsere Prüfung am 04.04.2020 in Grasleben fällt jedenfalls erst mal aus ;o((
 
 
05.04.2020 - Training nebenan auf der Wiese - um 6.16 Uhr war die Nacht vorbei, da Fabrice ihre Schlafbox voll kotzen musste und so habe ich die frühe Stunde genutzt und nebenan die Box und im rechten Winkel dazu die Pylone aufgebaut. Bisher habe ich mit Leprell neben der Fußarbeit eigentlich nur die Box trainiert, da er das Problem hat, dass ich "Box" sage und er sofort ins "Platz" geht. Auch wenn ich Leprell die "Box" angekündigt habe, dass er hin laufen soll hat er eindeutig nicht verstanden und erst beim zweiten Versuch geht er dann. Ich schicke ihn dann als nächstes zur Pylone und natürlich läuft er in die Box neben uns und das passiert noch mehrere male ;o(( Da Dank dem Corona Virus in absehbarer Zeit eh keine Prüfungen stattfinden werden, werden wir die Zeit nutzen und das zu hören trainieren und für die "Box" werde ich mir ein neues Kommando ausdenken, dass sich nicht so ähnlich wie "Platz" an hört ;o))
 
 
..... weitere Bilder hier beim Vokabeln lernen ;o))
 
 
15.04.2020 - ab Montag dürfen die ersten Geschäfte bis 800 qm wieder öffnen und ab 04.05.2020 die Friseure - aber die Ausgangsbeschränkungen bleiben bestehen und bis Ende August sind sämtliche Großveranstaltungen abgesagt - zählen Ortsgruppenprüfungen zu den Großveranstaltungen ????
 
 
02.05.2020 - Training vorne auf der Wiese - "Tag drei Gruppentraining zu Hause". Die letzte Zeit  habe ich für Leprell immer alles mögliche aufgebaut, damit er zuhören muss welches Kommando ich gebe - aber ich habe nach wie vor den Eindruck, dass er oft einfach nur los läuft und denkt er weiß was gemeint ist - und so musste ich ihn oft korrigieren, worunter dann wieder seine Motivation ziemlich leidet ..... Ich habe Leprell geschickt und bin vorsichtshalber einen Schritt mit gegangen damit er sich nicht wieder ins "platz" geht und er ist in die Box getrödelt ;o((
 
     
     .....        ..... "Box"        .....        .....
 
..... ich habe mir dann einen Weidezaunpfahl geholt und ihn geschickt - dann ist die Geschwindigkeit natürlich viel höher .....
 
 
09.05.2020 - Training vorne auf der Wiese - damit die Bilder von der Gruppenübung nicht so winzig sind habe ich die Kamera heute mal weiter ran gerückt und beim restlichen Training dann natürlich vergessen, dass der Ausschnitt zu klein ist - und so reicht der Ausschnitt nur noch dazu mich in der Grundstellung zu zeigen ;o(( Gefühlt sind heute früh um neun bereits dreißig Grad und Leprell ist bereits bei den Gruppenübungen ziemlich lustlos und das setzt sich beim laufen in die Box fort - unkonzentriert und lustlos - seufz ..... Ich sage "Box" und Leprell macht wieder "platz" ;o(( Also neue Grundstellung ich sage "Box" und gehe einen Schritt mit und Leprell bleibt im "Fuß" ;o(( Also neue Grundstellung ich sage "Box" mit Handzeichen und endlich geht er los - wobei die Betonung auf geht liegt ;o(( Beim nächsten Versuch lege ich ihm sein Spielzeug rein, da läuft er dann schon los noch bevor ich wieder zurück bei ihm bin - ich gebe auf .....
 
 
10.05.2020 - es gibt die ersten Coronalockerungen und so darf seit Montag auch auf den Hundeplätzen wieder trainiert werden - mit Abstand und unter Einhaltung der Hygieneregelungen und nur zu fünft - zu mindestens in Sachsen Anhalt. In Sachsen sind eine Person je 20 Quadratmeter erlaubt und in Niedersachsen so viele wie auf den Hundeplatz mit dem entsprechendem Abstand drauf passen  ;o)) Nur Gästetraining ist überall noch verboten - wir müssen also weiterhin zu Hause alleine trainieren .....
 
 
24.05.2020 - Training in Wieda - die Landesgrenzen sind wieder auf und so wagen wir uns durch den Harz nach Wieda :o)) Wir sind heute nicht all zu viele und so sind wir zum Training für die Box alleine und somit ohne jede Ablenkung durch andere Hunde auf dem Platz. Der erste Versuch war relativ lahm, aber dann bin ich wieder ein Stück mit gelaufen und seine Geschwindigkeit wurde besser. Das eindrehen hat mir richtig gut gefallen - ich werde also langsam mal einmal öfter das "platz" einbauen und die Matte unterm Target abbauen ;o))
 
   
     ..... "Box"        .....        ..... "stopp"
 
 
01.06.2020 - Training nebenan auf der Wiese - da mir die Geschwindigkeit mit der Leprell in letzter Zeit in die Box läuft überhaupt nicht gefällt, werde ich die nächste Zeit wieder Trieb und Spaß auf die Box zu machen. Also habe ich seinen Futterdummy raus gekramt und ihn erst mal nur in die Box geworfen ohne irgendwelche Kommandos abzufordern. Und als er raus hatte um was es geht habe ich ihn hin gesetzt, den Futterdummy in die Box geworfen und ihn geschickt - ab und an hat er vorgearbeitet und ist zu früh los geflitzt, aber das habe ich ihm heute mal durchgehen lassen ;o))
 
   
       ..... "Box"  
 
     
     ..... Leprell zeigt        ..... vollen Körpereinsatz        ..... mit halbem Überschlag        .....
 
 
06.06.2020 - Training vorne auf der Wiese -  Mein letzter Versuch vor ein paar Tagen mit einem Spielzeug war nicht all zu sehr erfolgreich, also habe ich heute wieder einen seiner geliebten Futterdummys genommen ;o)) Ich habe ihn erst in die Box geworfen und ihn von Leprell holen lassen und als er merkte, dass es heute nicht ums "stoppen" geht habe ich ihn aus größerer Entfernung wie am Anfang aus der Hand springen lassen ;o)) Zum Schluss habe ich ihn dann zum "stoppen" in die Box geschickt und sofort belohnt - nach dem dritten Versuch war Leprell schon beim "stoppen" in Erwartungshaltung seiner Belohnung ;o)) dass das "stoppen" nicht perfekt ist übersehe ich erst mal .....
 
       
     ..... "Box"        ..... "stopp"        ..... die Erwartung ist groß        ..... Futterdummy        ..... kommt
 
 
07.06.2020 - Training in Wieda - nachdem Corina Leprell und mich in der Fußarbeit geführt hat habe ich die Gelegenheit genutzt und sie den Futterdummy in die Box legen lassen - hinlaufen lassen - Futterdummy holen - Futter, freu, freu - das war ja nun nicht sooo schwer .....
 
       
     .....        ..... schönes Tempo        .....        .....        .....
 
 
13.06.2020 - Training nebenan auf der Wiese - seufz - nach einer nicht so richtig motivierten Fußarbeit will ich zum Schluss noch was schönes mit ihm trainieren - er liebt ja seinen Futterbeutel sehr ;o)) Ich setze ihn hin, bringe den Futterdummy in die Box, schicke ihn - er läuft hin und holt den Dummy und kommt in der gleichen Zuckelgeschwindigkeit wie er hin ist wieder zurück - seufz, ich gebe auf ;o((
 
 
20.06.2020 - Training in Detershagen - sonst lege ich ja immer den Futterdummy in die Box - heute kann ich mich mal auf die Grundstellung und das los schicken konzentrieren .....
 
         
     .....        ..... "Box"        .....        .....        .....        .....
 
 
30.06.2020 - Training vorne auf der Wiese -  heute habe ich den Futterbeutel erst in die Box gelegt und dann mit Leprell etwas trainiert. Ich hatte ja erwartet, dass er wenigstens beim zweiten Versuch los läuft, aber nichts - ich sage "Box" und er sitzt und sitzt und sitzt und läuft erst mit ganz viel Hilfe los - seufz ;o((
 
 

..... manchmal arbeitet Leprell begeistert mit - aber meist guckt er einen mit diesem "was schon wieder" Blick an ;o(( wir machen erst mal eine Pause vom Obedience und gucken mal was sonst noch so geht - ich fahre jetzt sonntags erst mal zum Training nach Flechtingen zu den Dackeln ..... 

 
 
06.09.2020 - Training in Grasleben - eigentlich wollte ich nichts mit Leprell machen, denn wir sind seit gut acht Stunden unterwegs und ich habe mit ihm heute früh schon in Flechtingen trainiert und ne große Runde spazieren waren wir auch schon ..... Aber nachdem er so schön "Fuß" gelaufen ist habe ich noch ein bisschen mehr mit ihm machen wollen und so habe ich ihn in die Box geschickt. Von Oskar lag noch das Target ohne die schwarze Matte in der Box und so war Leprell beim ersten mal etwas unsicher wo er denn stehen sollte, aber beim zweiten Versuch stellte er sich sicher zum Target ;o))
 
 
22.09.2020 - Training in Detershagen - Oskar hat am Wochenende Prüfung und so treffen wir uns noch mal für ein letztes Training und da es Temperaturen über 25 Grad geben soll auch schon um 9.00 Uhr. Da ich Leprell erst mal aus dem Obedience Training raus genommen habe, habe ich in den letzten Wochen auch kaum mit ihm trainiert. In der Box waren vorher neben Oskar auch noch Zuney und Fabrice gewesen - das war bisher kein Problem. Ich nehme Leprell in die Grundstellung, sage "Box" und er wirft sich neben mir wieder ins "Platz" MMM Gut, neuer Versuch mit fetter Führerhilfe und er läuft hin und anstatt sich an das Traget zu stellen steht er irgendwo in der Box und schnüffelt MMM ich gebe frustriert auf .....
 
 

demnächst mehr

 
 

zurück