Leprell und Oskar - Training im Doppelpack

 
Manchmal trainiert es sich im Doppelpack besser ;o))
 
sitz - platz - steh
 
19.07.2018 - ich habe mit Leprell in den letzten Tagen das halten der Positionen trainiert und da das schon ganz gut klappt und sich Oskar heute früh immerzu ins Training gedrängelt hat, wollte ich mal ein "sitz - Bild" mit Beiden machen. Also die Jungs mit Futter hin gesetzt und nach dem Handy geangelt und flutsch ist es mir aus den Händen geglitten, weil die Jungs mir beim füttern so die Finger voll gelutscht haben, dass selbst abwischen die Unmengen an Sabber nicht beseitigt hat - Ergebnis ..... jede Menge seltsame Bilder mit rot oder verwischte Wiese oder mein Hals oder was auch immer ;o)) das üben wir noch mal !!!
 
25.07.2018 - eigentlich wollte ich heute früh mit den Jungs nichts machen, aber Leprell wollte unbedingt und Oskar drängelte sich mal wieder dazwischen und so habe ich die Beide auf dem Hof nebeneinander gestellt - und wer konnte nicht still stehen und hat mit den Füßen gewackelt .... der Oskar ;o)) Allerdings hat der auch begeistert mit der Rute gewedelt und Leprell nicht, was aber vielleicht daran lag, dass Oskar das Futter sofort geschluckt hat und Leprell kaum mit dem Kauen hinterher kam ;o))
 
25.08.2018 - ich habe mit Leprell ein wenig trainiert und irgendwann kam Oskar wieder dazu und so haben wir gemeinsam sitz und platz geübt - zum stehen sind wir nicht mehr gekommen, da das Futter irgendwann alle war ;o)) Oskar fiel es sehr schwer sitzen zu bleiben, da er Leprell einfach sein Futter nicht gegönnt hat. Ich habe heute beide zum ersten mal gemeinsam ins platz springen lassen, das hat super geklappt und beim liegen bleiben war es dann Leprell der zu ungeduldig war und immer wieder aufgestanden ist ;o))
 
 
das Laufen am Zwilling
 
15.08.2018 - wir waren am Wochenende zum Seminar und jedes mal wenn ich Leprell aus dem Auto holen wollte begann die nervige Suche nach dem Ring an seinem Halsband, der natürlich in dem vielen Haar nicht zu finden war und drehen ließ sich das Halsband auch nur schwer. Lustig fand Leprell dieses gefummel so ganz und gar nicht - es wird also Zeit für ein richtiges Halsband und so ist Leprell seit gestern stolzer Träger eines Kettenhalsbandes ;o)) Und damit wird es auch Zeit ihn und Oskar an das Laufen am Zwilling zu gewöhnen - die ersten 100 m bis zur Strasse und zurück waren schon mal viel versprechend ;o))
 
16.08.2018 - heute sind wir nicht nur gerade aus gelaufen, sondern haben uns schon mal an linken und rechten Kreisen versucht - immer noch auf dem Hof ;o)) da Leprell außen läuft ist es links rum nicht so einfach, da er natürlich nicht so aufmerksam ist wie Oskar. Ich musste ihn schon ab und an ermahnen nicht zu trödeln. Und nebeneinander sitzen bleiben haben wir auch gleich mit dem Zwilling probiert, ging auch prima ;o)) Dann werden wir nächste Woche mal versuchen nebenan die Wiese rauf zu laufen ;o))
 
  26.08.2018 - auf die Wiese haben wir es bisher nicht geschafft, aber wir waren heute spazieren im Westerhüsener Volkspark und auf dem letzten Stück zum Auto habe ich die Beiden an den Zwilling genommen. Na ja noch ist es sehr holprig, da Oskar noch nie am Zwilling gelaufen ist und Leprell lieber geschnüffelt hätte, aber wir üben weiter, damit wir uns irgendwann zu Dritt entspannt an der kurzen Leine bewegen können ;o))  
     ..... na dann wollen wir mal .....            ..... ordentlich miteinander sieht anders aus
 
 
Standbilder
 
18.08.2018 - eigentlich wollte ich ja nur mal so Bilder für Leprell's Züchterin machen und auch weil ich schon immer mal Bilder haben wollte wo meine Jungs nebeneinander stehen - aber die Bilder sind so schön geworden, dass ich beschlossen ab jetzt alle 4 Wochen Vergleichsbilder zu machen ;o)) zumal ich ja Leprell nicht mehr wiege und so sehe wie er sich entwickelt .....
 
 
     ..... ich glaub ich bin verliebt           YYY
 
 
 

demnächst mehr

 
 

zurück