Fabrice - Cockerspanieltreffen 2021

 
Inzwischen haben wir uns aus der großen Cockerspanielgruppe verabschiedet und für unsere Cockerspanieltreffen eine eigene Gruppe gegründet, damit keine Nachrichten unter gehen. Wir wollten uns letztes Jahr am 6. Dezember in Bestensee zum Nicolausspaziergang treffen, aber vor Weihnachten wurden die Coronamaßnahmen immer weiter verschärft, so dass wir das Treffen absagen mussten. Nun wollen wir uns am 28.02.2021 zum Frühjahrstreffen wieder sehen - im Moment wird der Lockdown immer weiter verschärft und verlängert - wir können also nur hoffen .....
 
 
  28.02.2021 - der Lockdown wurde immer weiter verlängert ;o(( Ursprünglich sollte es die ersten Lockerungen bei einem Inzidenzwert von unter 35 geben, aber die Mutationen sorgen dafür, dass er im Moment eher wieder rauf geht ;o(( aber da man nicht ewig alles zu lassen kann dürfen ab Montag die Baumärkte und die Friseure wieder öffnen - was nicht heißt, dass man sich wieder mit mehr als 2 Personen treffen darf ..... Und so habe ich mich für das heutige Cockertreffen abgemeldet. Allerdings hat mein Hypochonder von Auto heute früh, als ich mit den Hunden zur Elbe wollte, ne Reifenpanne gemeldet - auch wenn alle vier Räder noch Luft haben - so wäre ich nicht über die A 2 nach Berlin gefahren .....
     ..... am 1. Januar Brems- und Getriebeschaden - heute Reifenpanne - was kommt als nächstes ?    
 
 
  01.05.2021 - Bestensee - gerne wäre ich hin gefahren, aber erstens kann ich Fabrice nicht von den Leine lassen, was bei so viel Gegend so richtig doof ist und dann ist da der gerade wieder verschärfte Lockdown ;o((  
Ich hoffe, dass die Maskenpflicht für Germendorf bald aufgehoben wird und wir uns dann dort wieder zum baden treffen können ;o))
     ..... so geil            ..... die Gegend
 
 
01.08.2021 - Flechtingen - nachdem es in Germendorf immer noch ne Maskenpflicht gibt wurde intensiv nach einem Ausweichgewässer gesucht, aber alle Hundestrände um Berlin herum sind entweder schlecht zu erreichen, verdreckt oder total überlaufen ..... Und so wurde ich gefragt, ob ich nicht was weiß und ich habe Flechtingen vorgeschlagen - jede Menge Wald und Gegend und baden kann man hier auch ;o)) Ich dachte ja, das es zu weit ist, aber am Ende haben sich dann doch zehn Leute auf den Weg gemacht .....
 
..... nachdem Alle da waren sind wir zum ersten Programmteil gefahren - der Waldwanderung rund um den Holzmühlenteich mit Besichtigung des Steinbruchs. Zunächst ging es gut einen Kilometer über einen Feldweg bevor wir endlich am Teich waren - ich habe ja vor dem Schlamm gewarnt aber trotzdem durften die Cocker tapfer rein springen und kamen alle mehr oder weniger schwarz und übel riechend wieder raus ;o)) Nur Fabrice sah aus wie immer - wenn sie baden geht sind die hellen Pfoten eh immer dreckig ;o)) Nach gut drei Kilometer Wanderung waren wir erst mal hungrig und durstig und haben das weitere Programm dahin gehend abgeändert, dass .....
 
       
     ..... Waldwanderung ohne Wald       ..... die Cocker hatten Spaß        ..... der Fels        ..... reicht bis zum Magdeburger Domfelsen        ..... zu spät an gemacht
 
..... wir statt an den Schlossteich zum baden und spülen der Hunde zu gehen uns doch erst mal zum Picknick auf dem Hundeplatz eingefunden haben ;o)) und was es da für leckere Sachen gab, selbst die Hunde standen brav an um ja auch was ab zu kriegen .....
 
     
     ..... Nudelsalat und Würstchen        ..... Pflaumenkuchen und Buletten        ..... Lachsröllchen und noch nen Kuchen       ..... Cocker betteln natürlich nicht ;o))
 
..... bevor es dann endlich ans Wasser ging haben wir noch ein Gruppenbild versucht .....
 
 
     ..... schön sitzen bleiben        ..... ;o)) die ganze Cockerbande
 
..... und dann endlich durften die Cocker das machen was sie am liebsten machen  - ausgiebig baden. Leider saß wieder Jemand auf der Bank, so das wir an die nicht so tiefe Stelle gehen mussten - aber die Hunde hatten trotzdem jede Menge Spaß ;o)) Und Fabrice hat in dem ganzen Wirrwarr trotzdem super gehört und ist ihren Stöckchen hinterher geschwommen, auch wenn sie oft gar nicht gesehen hat wohin ich geworfen habe - irgendwas schwamm da immer rum zum bringen .....
 
     
     ..... blaue Stöckchen        ..... und grüne Stöckchen        ..... und welche in pink      ..... neeee, ich lass nicht los
 

..... weitere Bilder gibt es hier & bei Leprell .....

 
..... das nächste Treffen am 03.10.2021 ist dann wieder in Bestensee - da bin ich dieses mal ganz raus, da ich Fabrice immer noch nicht in fremden Gegenden von der Leine lasse und außerdem bin ich da mit Leprell zur Weltsiegerausstellung in Brünn ;o))
 
 
 

demnächst mehr

 
 

zurück