Fabrice - die Wasserratte geht baden 2020

 
 
Joey ist bei jedem Wetter - selbst wenn Eisschollen auf der Pfütze schwammen - ins Wasser gesprungen, ich befürchte, dass auch Fabrice dieser Leidenschaft nachgehen wird .....
 
 
08.02.2020 - Elbwiesen bei Schönebeck - unser erster Spaziergang - bei Temperaturen knapp um die Null Grad - mit Leprell hat uns auf meine Lieblingselbwiese bei Schönebeck geführt ;o)) Da ich die Cockerspaniel und ihre Wasserbegeisterung kenne und die Elbe bereits leichtes Hochwasser führt, habe ich Fabrice lieber an der Leine behalten - zum Glück, denn nach ein paar hüpfern in die Elbe mit nur nassen Füßen ist sie zum Schluss doch noch mit einem riesigen Satz ins Wasser gesprungen - und obwohl ich sie nicht gleich wieder an Land ziehen konnte, war sie unter ihrem Strickpulli trocken ;o)) Nach dem Bad war sie so aufgekratzt, dass sie sich mit ihrer Leine um jede Menge Büsche gewickelt hat und dabei Unmengen an Kletten aufgesammelt hat - verrücktes kleines Weib das .....
 
       
     ..... erst mal gucken        ..... dann eine Pfote rein     ..... Vorsicht starke Strömung       ..... alle Pfoten nass und        ..... dann mit vollem Körpereinsatz hinein
 

..... weitere Bilder hier und bei Leprell .....

**********************************************************************************************************************************

 
01.03.2020Elbwiesen bei Schönebeck - heute bin ich mal mit allen Dreien unterwegs und ich versuche das Leinenchaos zu beherrschen ;o)) Seit unserem letzten Spaziergang hat die Elbe weiterhin ordentlich an Wasser zu gelegt und die Buhnen füllen sich weiter mit Wasser ;o)) und nein, auch heute durfte Fabrice nicht baden gehen - eigentlich, aber ein bisschen die Pfoten nass machen durfte sie aber doch .....
 
       
     ..... und das Pfoten nass machen        ..... macht Fabrice        ..... ausgiebig und mit        ..... Begeisterung        .....
 

..... weitere Bilder hier und bei Leprell & Oskar .....

**********************************************************************************************************************************

 
12.04.2020Gewerbegebiet Osterweddingen - Ostersonntag, immer noch Ausgangsbeschränkungen, strahlender Sonnenschein und der Wetterbericht droht mit 23 Grad ;o)) Da Joey nicht mehr der Jüngste ist habe ich beschlossen erst mittags zum baden zu fahren wenn es richtig warm ist und in der Hoffnung, dass dann die Tutnixe mit ihren Besitzern am Mittagstisch sitzen - saßen sie leider nicht ;o(( Also bin ich weiter zu den Teichen an der A 14 gefahren. Kurz vor dem Teich gab es einen kleinen Modergraben, den mussten Beide erst mal erobern und begeistert durch den Schlamm laufen, da war ich allerdings nicht so richtig begeistert von. Am Teich angekommen musste ich dann feststellen, dass der - obwohl wir erst Anfang April haben - nicht sehr gesund ausgesehen hat ;o(( Auch konnte ich nicht feststellen, ob der unangenehme Chemiegeruch von dem Teich, oder von dem betonierten Becken nebenan kam. Also sind wir schnell wieder zum Auto .....
 
   
     ..... mit Spaß in den Moddergraben        ..... in der Brühe müssen sie nicht unbedingt baden       ..... und jede Menge Gestrüpp zum Leinen verheddern
 
..... und zum Glück waren am ursprünglich geplanten Teich die Hunde endlich weg. Ich war extra ins Gewerbegebiet und nicht an die Elbe gefahren, da ich dachte für die Cockerspaniel ist es hier ungefährlicher, da es keine Strömung gibt. Aber während Fabrice mit Begeisterung in den Moddergraben gehüpft ist und auch gleich in den dreckigen Teich gegangen ist - zeigte sie plötzlich überhaupt kein Interesse am Wasser. Mit zwei Flexileinen und einem tauben Cocker, dem man die Stöckchen vorher immer zeigen musste und der auch nicht unbedingt teilen wollte, war es nicht so einfach Fabrice davon zu überzeugen doch auch mal ins Wasser zu gehen ..... Und dann plötzlich ging sie rein uns schwamm einfach los YYY Seepferdchen bestanden ;o))
 
     
  ..... hu hu Fabrice hinter dir ist das Wasser        ..... irgendwann dann doch        ..... und plötzlich geht sie mit Joey ins        ..... Wasser und schwimmt los ;o))
 

..... weitere Bilder hier und bei Joey .....

**********************************************************************************************************************************

 
26.04.2020Röttgers Kiesgrube in Schönebeck - heute mal nicht die Elbe, aber Wasser muss trotzdem sein :o)) Ich war schon viele Jahre nicht mehr in Schönebeck an der Kiesgrube, letztes mal bin ich mit dem Auto bis zum See gefahren und habe mir ein paar fiese Schrammen geholt. Also habe ich heute an den Garagen geparkt, aber dichte Büsche am Weg gibt es nicht mehr. Fabrice wäre ja immer wieder gerne ins Wasser gehüpft, aber da Leprell eh nur guckt hatte ich keine Lust irgendwo den Hang runter zu klettern um ans Wasser zu kommen .....
 
   
    ..... ein schmaler Pfad zum Wasser, die Pfoten sind nass       ..... ihhhh, dafür krabbele ich den Hang nicht runter       ..... schicke Badestelle - leider am anderen Ufer
 
..... aber es gab für Fabrice ja noch ne zweite Runde mit Oskar und da konnte sie endlich ins Wasser und - wenn auch immer noch an der Flexileine - ein wenig schwimmen. An der ersten Badestelle ist sie ohne zu zögern Oskar gleich zwei mal hinterher geschwommen, dann durfte sie erst mal nicht mehr, denn es ist doch noch ziemlich kalt. An der zweiten Badestelle wollte sie dann von sich aus nicht mehr rein und an der schicken Badestelle die wir von der gegenüberliegenden Seite gesehen haben war mit schwimmen eh nix, da es hinter der Uferbefestigung aus Holz gleich senkrecht runter ging .....
 
     
     ..... "los komm mit" ;o))        ..... das macht Fabrice doch glatt        ..... und gleich noch ein zweites mal     ..... hier wollte sie nicht mehr mit rein
 

..... weitere Bilder hier und bei Leprell & Oskar .....

**********************************************************************************************************************************

 
09.05.2020Hundeplatz Magdeburg 09 - eigentlich gehen wir ja sonntags immer baden oder ausgiebig spazieren, aber es ist Brut- und Setzzeit und die Wiesen wachsen wie doof - da gehe ich der Zeckeninvasion lieber aus dem Weg. Ab Anfang der Woche sind endlich auch die Hundeplätze wieder offen und so gab es heute nach langer Zeit Training auf dem Hundeplatz für die Begleithundprüfung. Und da es bestes Badewetter ist erkunden wir mal die Wassertiefe der Sülze neben dem Hundeplatz - Fabrice war schon im Wasser noch bevor die Jungs überhaupt mitgekriegt haben das es zum Graben geht ;o))
 
     
     ..... gleich rein ins Wasser       ..... da war Oskar wohl nicht        ..... schnell genug        ..... ;o))
 

..... weitere Bilder bei Leprell & Oskar .....

**********************************************************************************************************************************

 
30.05.2020 - Tümpel in Dodendorf - als wir noch in Dodendorf gewohnt haben, bin ich oft hinter der Feldscheune fährten gegangen und habe meine Hunde ab und an in dem kleinen vermodderten Tümpel neben dem Feld baden lassen - mit hinterher entsprechend üblem Geruch ;o)) Vor ein paar Tagen waren wir bei Freunden zu Besuch und da wurde erzählt, dass der Tümpel zu einem kleinen niedlichen Teich saniert wurde. Da es heute warm werden sollte habe ich mich also mit meiner Freundin dort verabredet und lieber erst mal nur Leprell und Fabrice mitgenommen - Oskar brummt Kimmi garantiert an um sie dann zu jagen, Kimmi und Leprell haben sich das letzte mal als Welpen getroffen und Fabrice reagiert in letzter Zeit am Anfang auf fremde Hunde erst mal panisch. Aber es war alles hübsch, die drei haben sich auf Anhieb verstanden und mit Leprell als Beschützer ist Fabrice ohne zu zögern mit zu Kimmi auf Kuschelkurs gegangen ;o))
 
     
     ..... heute kein zögern        ..... aber mit dem schwimmen        ..... hatte es Fabrice heute nicht so        ..... nur ein Stöckchen gerettet
 

..... weitere Bilder bei Leprell .....

**********************************************************************************************************************************

 
07.06.2020 - die Wieda in Wieda - wie auch schon in den letzten Jahren führt die Wieda sehr wenig Wasser, aber so eine kleine ausgewaschene Kuhle gibt es schon immer - inzwischen nicht mehr tief genug für die Hovawarte um richtig nass zu werden, aber für Fabrice reicht es dicke. Also habe ich Oskar mit genommen, damit er Fabrice zeigen kann wo es tiefer ist - aber so viele Stöckchen und Steine ich auch geworfen habe - die Beiden haben mich einfach ignoriert .....
 
     
     ..... ein bisschen hier rum platschen        ..... und ein bisschen da lang        ..... vor ihr ist die tiefe Stelle        ..... aber nix mit schwimmen
 
 

**********************************************************************************************************************************

 
14.06.2020 - Schlossteich in Flechtingen - die ganze Woche versprechen sie schönes Wetter für's Wochenende und gestern waren es auch noch 30 Grad im Schatten - und dann gibt's ab Nachmittag einen Wolkenbruch nach dem anderen und über Nacht Dauerregen und schon sind es heute nur noch gut 20 Grad bei fiesem rumgeniesel ;o(( Ich habe Fabrice bisher am Wasser nie so richtig gerne von der Leine ab gemacht, da sie ihre Ohren zumeist auf Durchzug stellt wenn ich sie rufe und bisher hat sie auch nicht den Eindruck erweckt, dass sie so richtig begeistert schwimmen gehen möchte. Aber heute war sie wie ausgewechselt - das Wasser sehen und sofort ist sie rein gesprungen, ihr Stöckchen hat sie zuverlässig gebracht und als sie mal keins gesehen hat, hat sie halt versucht die Rute von Elli zu fangen ;o))
 
   
..... erst mal nicht so weit werfen       ..... noch ist Elli schneller     ..... das hat schon fast geklappt ;o))
 
     
    ..... Fabrice - neeee das ist kein Stöckchen        ..... das findet Elli nicht lustig        ..... und die Stöckchen immer        ..... brav ans Ufer bringen ;o))
 

..... weitere Bilder gibt es hier .....

**********************************************************************************************************************************

 
  21.06.2020 - Schlossteich in Flechtingen - nach dem Training geht es heute wieder zum baden - dieses mal nur ganz normal mit Plastehunden, Frisbeescheiben und Plastestöckchen - die Entchen bleiben heute in der Gefriertruhe ;o)) Dieses mal hatte Anne ihre Face mit, die noch nie geschwommen ist, aber vom ersten Moment an alles gedisst hat was im Wasser war - Fabrice wusste gar nicht was ihr passiert als Face sie einfach unter getaucht hat und das nicht nur ein mal ..... Aber wenn Face mit anderen Hunden beschäftigt war konnte Fabrice in Ruhe ihren Stöckchen hinter schwimmen und irgendwann ist sie auch plötzlich einfach mal so vom Steg gesprungen ;o))
     ..... Sprung vom Steg    
 
     
     ..... Voooorsicht !!!        ..... Face hinterhältig von hinten        ..... da ist Fabrice        ..... wieder
 
     
     ..... Face ist einfach        ..... unmöglich        ..... ;o((        ..... wieder aufgetaucht
 

..... weitere Bilder gibt es hier .....

 

..... ich hatte auch Leprell und Oskar mit und wollte anschließend noch mal mit allen Dreien zum See gehen - wie das geendet ist seht ihr hier .....

**********************************************************************************************************************************

 
28.06.2020 - Ausstellung in Seifertshain - während ich mit Leprell gefühlte 30 Runden im stechen laufen musste und wir durch die nicht ganz optimale Markenverteilung "nur" ein vorzüglich 2 erlaufen haben, war Fabrice für den Quatsch zuständig und hat erst mal alle herumstehenden Hundepools auf ihre Wasserqualität getestet ;o))
 
     
     .....        ..... du kommst hier nicht rein        .....        .....
 
     
     .....        .....        .....        .....
 

**********************************************************************************************************************************

 
05.07.2020 - Cockertreffen in Germendorf - 351,4 km des Sonntagnachmittags nur damit das Cockerkind mit anderen Cockerspanieln baden kann ..... Aber wenn ich mir die Bilder so angucke und sehe wie viel Spaß Fabrice heute hatte weiß ich - wenn es im Herbst ein neues Treffen gibt fahren wir wieder hin ;o)) Ich hatte erst überlegt die Plastestöckchen mitzunehmen, aber da ich nicht wusste wie viele kommen würden und wie groß das Gewusel ist, habe ich sie im Auto gelassen. Vermisst hat Fabrice sie nicht, sie hat das Wasser gesehen, ist schnurstracks drauf zu und rein und schwamm los - und war von da an nicht mehr zu halten ;o))
 
     
     ..... das Wasser sehen        ..... rein gehen        ..... los schwimmen        ..... oh upps, da steht was am Ufer .....
 
..... als wir den Hundestrand betreten haben war Fabrice zunächst wieder etwas verhalten und als sie die erste Runde geschwommen war und raus wollte stand da auch noch ein Schäferhund am Ufer - aber wie immer dauerte es nur wenige Minuten und Fabrice war die nächsten 2 Stunden quietsch fiedel ununterbrochen unterwegs .....
 
       
     .....        .....        .....        .....        .....
 
   
     ..... Spielzeug fliegt        ..... wer wird's wohl bekommen        ..... dreckig aber glücklich ;o))
 

..... weitere Bilder hier .....

**********************************************************************************************************************************

 
12.07.2020 - Schlossteich in Flechtingen - heute sind die Entchenfähigen Dackel zum Holzmühlenteich zum trainieren gefahren - angemeldet hatten sich dafür nicht alle aus der Gruppe, aber dann waren wir plötzlich nur noch zu dritt - auch nicht schlimm ;o)) mehr Platz am See ;o)) Und so konnten sich die drei Jagdhundweiber und Joey so richtig im Wasser austoben .....
 
     
     ..... Vorsicht Face im Anflug       ..... da Fabrice heute schon ein paar        ..... mal getaucht wurde ist sie dieses       ..... mal rechtzeitig abgedreht ;o))
 

..... weitere Bilder gibt es hier und bei Joey & Leprell .....

**********************************************************************************************************************************

 
18.07.2020 - Badewanne im Auslauf - die Hundebadewanne steht schon eine ganze Weile im Auslauf - nur hat bisher das passende Wetter dazu gefehlt oder wir wollten irgendwohin und ich hatte keine Lust auf nasse und eingesaute Hunde ;o)) Aber jetzt droht der Wetterbericht ein paar Tage mit fiesem Sommerwetter und los geht's. Ich war ja gespannt ob Fabrice in die Wanne kommt und habe sie vorsichtshalber nicht ganz voll gemacht, damit sie mir nicht aus versehen ertrinkt ;o)) Aber alle Sorgen unbegründet - sie wutscht rein und wieder raus und hat jede Menge Spaß .....
 
     
     ..... Vorwäsche muss sein        ..... auch unter den Achseln ;o))        ..... wie kommt man denn       ..... da jetzt ran .....
 
       
     ..... vielleicht wissen die Jungs wie es geht    ..... Vorwäsche für'n Arsch       ..... jetzt hat sie's       ..... selbst abgeduscht       ..... beinahe den Ausstieg verpasst
 

..... weitere Bilder bei Oskar .....

**********************************************************************************************************************************

 
19.07.2020 - Schlossteich in Flechtingen - die Dackel jagen wieder ihren Entchen nach und Fabrice ihren pinkfarbenen Stöckchen ;o)) Allerdings waren die Mädels heute ein wenig bringfaul und so mussten wir öfter mit Steinchen nach helfen, damit sie die Stöckchen wieder holen - denn auch wenn sogar Leprell heute mit im Wasser war - er bringt ja kein Stöckchen bis ans Ufer .....
 
       
  ..... Stein geworfen       ..... nööööö       ..... der Stöckchenwerfer        ..... Fabrice tauchen musste auch sein       ..... ob Fabrice Leprell retten will ????
 

..... weitere Bilder gibt es hier & bei Leprell .....

**********************************************************************************************************************************

 
01.08.2020 - Badewanne im Auslauf - ich habe den Flexischlauch heute mal um den Regner gewickelt - das befüllen der Wanne hätte so auch super geklappt - wenn Fabrice nicht gewesen wäre. Wie man rein und wieder raus aus der Wanne kommt weiß sie inzwischen und wenn es da drinnen auch noch sprudelt, da kann sie nicht widerstehen und muss Unfug machen - und so ist das Wasser nicht nur in der Wanne gelandet, sondern hat neben der Wiese auch mich ordentlich eingeweicht .....
 
       
  ..... so wird das nix        ..... Fabrice klettert wieder        ..... rein weil, wenn es nicht spritzt        ..... ist das ja nicht lustig        ..... erst mal wieder raus
 
     
     ..... und wieder rein        ..... was denn nun los ;o))        ..... endlich ist die Wanne voll        ..... und Fabrice kann planschen
 

**********************************************************************************************************************************

 
09.08.2020 -  - Gewerbegebiet Osterweddingen - da Fabrice noch immer heiß ist war ich heute mit Oskar und Leprell alleine zum Training in Flechtingen. Da es wieder unerträglich heiß ist haben wir bereits um neun mit dem verkürzten Training angefangen und so war ich schon gegen Mittag wieder zu Hause. Da das Mittagessen noch nicht fertig war bin ich mit Fabrice noch schnell ins Gewerbegebiet zum baden gefahren. Zum Glück war heute keiner an der Badestelle und da noch Zeit war sind wir eine Runde um den Teich gelaufen und haben festgestellt, dass es inzwischen noch weitere kleine Badestellen gibt .....
 
       
     ..... Fabrice kann        ..... auch zwei Stöckchen      ..... unsere Badestelle von gegenüber        ..... Fabrice zögert kurz an der fremden Stelle        ..... weg  ist sie ;o))
 

..... weitere Bilder gibt es hier & bei Leprell & Oskar .....

**********************************************************************************************************************************

 
16.08.2020 - Schlossteich in Flechtingen - die schöne Badestelle war heute sogar an beiden Stellen besetzt und so mussten wieder ans flache Wasser - für Fabrice ist das nicht so schlimm - mit nicht mal vierzig Zentimeter Schulterhöhe schwimmt sie schon im knapp Knie tiefen Wasser ;o)) Heute war auch Elli aus der Hitze wieder zurück und noch ein neues Dackelmädchen ;o))
 
     
     ..... Hallooooo, das sind nur Blätter        ..... heute war das gelbe        ..... Spielzeug wieder heiß begehrt        ..... erobert ;o))
 

..... weitere Bilder gibt es hier & bei Leprell & Oskar .....

**********************************************************************************************************************************

 
22.08.2020 - die Wieda in Wieda - vor knapp sechs Wochen waren wir schon mal zum Training und natürlich baden in Wieda und das Wasser ist seither noch sehr viel weniger geworden - schwimmen selbst für Cockerspaniel nicht mehr möglich ;o(( Es ist noch nicht so lange her, da konnten an der Stelle sogar die Hovawarte noch schwimmen .....
 
       
     ..... Rinnsal Wieda        ..... Stöckchen an die        ..... tiefste Stelle        ..... geworfen und        ..... hin und her gelaufen
 

**********************************************************************************************************************************

 
30.08.2020 - Schlossteich in Flechtingen - brrrr, kalt ist es geworden, gerade mal noch knapp über zwanzig Grad - aber es nutzt alles nichts, wir müssen trainieren ;o)) Und während Fabrice es wie immer kaum erwarten kann ins Wasser zu kommen bleibe ich heute mit warm eingepackten Füßen am Ufer. Da wir heute nur zu Dritt sind ist es schwierig mit den sechs Stöckchen und so treiben sie immerzu in Richtung Gebüsch ab - ohne eine liebe Familie mit ihrem Tretboot hätte ich wohl doch noch in den See steigen müssen .....
 
   
     ..... das Objekt der Begierde        ..... ;o))      ..... irgendwann schlägt sie Elli im Wettschwimmen
 

..... weitere Bilder gibt es hier & bei Leprell  ..... 

**********************************************************************************************************************************

 
13.09.2020 - Holzmühlenteich in Flechtingen - letztes Wochenende musste das baden leider ausfallen, da wir nachmittags zum Training nach Grasleben gefahren sind - aber wir waren vorher am Holzmühlenteich in Flechtingen ne Runde spazieren. Nach der heutigen Entchenwegfang - Prüfung sind wir daher wieder hin gefahren. Durch die vielen Bäume war der Grund ziemlich moddrig und genau so haben die Hunde innerhalb kurzer Zeit gerochen ;o)) Wieder zu Hause hat Mike gerade die Holzleiter sauber gemacht und so wurde Fabrice gleich mit abgeduscht - ganz ist der Geruch allerdings nicht weg gegangen .....
 
     
   ..... ne Muschelhälfte gefunden        ..... nu los, hoch da ;o))       ..... geschwommen ist Fabrice auch        ..... Hallo, Hallo, nicht abhauen .....
 
..... irgendwann fing Fabrice dann wieder an die Stöckchen zu verschleppen und als Alibi dafür zu nutzen, dass sie durch die Gegend stöbern wollte - da war der Badetag dann schlagartig beendet .....
 

..... weitere Bilder gibt es hier & bei Leprell  ..... 

**********************************************************************************************************************************

 
20.09.2020 - Ohrenebenarm bei Uthmöden - am Schlossmühlenteich und auch am Holzmühlenteich sind die Lichtverhältnisse durch die vielen Bäume nicht optimal für schöne Bilder. Letztes Wochenende war ich in Uthmöden zur Prüfung, da konnte man sich gegenüber der Badestelle hin setzen und Bilder machen - das wollten Anne und ich heute für Bilder von unseren Hunden nutzen. Während es jede Menge schöne Bilder vom durch's Wasser hüpfendem Oskar gibt und Leprell das Stöckchen retten für sich entdeckt hat - gibt es von Fabrice nur Bilder vom "sie schwimmt mal hier hin und mal da hin" ..... Und wie immer hatte sie irgendwann genug und fing an ihre eigenen Wege zu gehen - bin ich ja inzwischen gewohnt MMM
 
   
     ..... mit Schwung ins Wasser        .....      ..... wie unfair - Oskar hat die längeren Beine
 

..... weitere Bilder gibt es hier & bei Leprell & Oskar .....

**********************************************************************************************************************************

 
27.09.2020 - Schlossteich in Flechtingen - heute hat Leprell Prüfung und damit Fabrice nach der morgentlichen Toberunde mit den Dackeln nicht die ganze Zeit im Auto sitzen muss durfte sie mit zur Prüfung ans Wasser, aber für's baden und anschließend nicht gleich nach Hause fahren war es mit knapp über zehn Grad heute einfach zu kalt zum baden. Leprell hat von Irma das Dummyentchen gerettet und Fabrice hätte es am liebsten mit nach Hause genommen .....
 
     
     ..... jeder will die        ..... Dummyente       ..... gieriges kleines Weib       ..... abgehauen wird nicht mit der Ente
 
 

demnächst mehr

 

zurück